Unternehmensberatung Dieter Ehrmann informiert - hilft schnell, belebt sofort

Tel. +49-(0)7931 1214120 * Fax +49-(0)7931 1214119* eMail: Kundenservice@uberatung-dieter-ehrmann.de

Home Inhaltsverzeichnis

Bad Bank

Nach oben
BASEL II
Notstandsverordnung
Rettungsschirme
Bad Bank

 

PRESSEMITTEILUNGEN ZUR VERÖFFENTLICHUNG


Bad Bank

Braucht Deutschland eine Bad Bank?

Januar 2009 -- Eine Bad Bank (engl., frei übersetzt „schlechte Bank“) ist ein Konzept zur Sanierung von Banken, z.B. im Rahmen von Bankenkrisen. Hierbei werden die notleidenden Kredite der zu sanierenden Banken in ein gesondertes Kreditinstitut (die „Bad Bank”) überführt, wobei der Staat, ein Einlagensicherungsfonds oder eine Bankengruppe die Haftung für diese Kredite übernimmt (http://de.wikipedia.org/wiki/Bad_Bank).

Die Bad Bank haben wir bereits. Letzten Endes sind doch der Staat und seine Bürger [1] die letzten Schuldner und damit die Bad Bank!

Aber die Regierungen, unsere Politiker, die wackeren Volksvertreter, die Bankster, die den Karren so grandios mit in den Schuldenturm gefahren haben, erzählen dem deutschen Michel, dass der vorbestimmte Kollaps (Kelch) an ihnen vorübergeht. Da aber den Bürgern der Blick auf das Große und Ganze fehle, wie Politiker immer wieder beteuern, sollen sie sich doch bitte nur noch auf die gewählten Vertreter verlassen ... in Unwissenheit vereint.

Die größten Lügen werden nicht nur vor einer Wahl und nach einer Jagd erzählt, sondern vorzugsweise auch dann, wenn eine Währungsreform ins Haus steht.

Der Klügere gibt bekanntlich nach ... und weil soviel Kluge (die Völker) nachgeben ... regieren fremdgesteuerte Hosenanzüge, Dumpfköpfe, bunte Pappnasen, Lobbyisten und vermeintliche Experten die Welt.

Panik auf der Titanic? Keineswegs. Erinnern Sie sich noch an die gebetsmühlenartig wiederholten Durchhalteappelle der Analysten [2] in den Börsenmagazinen wie zum Beispiel von "Börse Online", über "n-tv" bis zu "Focus Money", wonach spätestens in den nächsten Wochen die "Sommerrallye", später war es die "Herbstrallye" ausbrechen werde? Diese Berufsoptimisten sehen heute noch in schöner Regelmäßigkeit extrem günstige "Kaufgelegenheiten", die sich für die Masse, die darauf hereinfällt, fast immer als besonders effektive Methode der Geldvernichtung herausstellt.

Das müssen Sie begreifen: Unser Papier-Schuld-Geldsystem ist endlich und nicht überlebensfähig! Wir stehen am Ende eines Zyklus. Viele (Bau-) Sparguthaben werden betroffen sein. Viele Aktien- und Rentenfonds, aber auch die meisten Kapitallebens- und privaten Rentenversicherungen werden größtenteils vernichtet, nicht gedeckte Zertifikate, Staatsanleihen und Derivate sowieso. Frei nach Gorbatschow: Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Ihre Spargroschen sind bereits weg, vervespert im weltweiten Finanzkasino, man hat es den Sparern nur noch nicht gesagt. AWG alles wird gut.

 

[1] Im Wort "Bürger" ist das Wort "Bürge" enthalten. Bürgen würgen. Die deutsche Sprache ist eine wunderbare Sprache, man muss nur genau hinhören.

[2] Wussten Sie, dass im Wort „Analyst“ das Wort „Anal“ steckt?

Kontakt | Übersicht | Rechtliche Hinweise | Impressum | Datenschutz | Über uns | Stand: 11. Oktober 2011